70 Jahre Israel: „Von der Schoa zu neuem Leben!“

Der Marsch der Nationen in Jerusalem an einem historischen Datum.   Von Jobst Bittner

Vom 13. bis 15. Mai 2018 findet der Marsch der Nationen statt, der in seiner Art einzigartig sein wird. Es gibt in Jerusalem viele gesegnete Konferenzen und Veranstaltungen. Was aber macht den Marsch der Nationen einzigartig?

Gott schreibt mit Israel Geschichte

Es gibt Zeiten, in denen Gott Geschichte schreibt. Die Staatsgründung Israels am 14. Mai 1948 gehört zu den wichtigsten Ereignissen dieser Zeit. Eine fast 2000 Jahre alte Geschichte der Vertreibung des jüdischen Volkes ging zu Ende. David Ben Gurion verlas im Museum of Art in Tel Aviv die israelische Unabhängigkeitserklärung, die ab dem 15. Mai in Kraft treten sollte. Das war die Geburtsstunde des neuen Staates Israel. Ich bin davon überzeugt, dass Gott in Israel nach einer 70-jährigen Geschichte der Wunder vom 13. bis 15. Mai 2018 mit dem Marsch der Nationen ein neues Segenskapitel aufschlagen wird.

Die Nationen wenden sich Israel wieder zu

Obwohl Israel von vielen UN-Mitgliedsstaaten als Staat anerkannt wurde, blieb es in seiner 70-jährigen Geschichte von Anfeindungen weitgehend allein. Doch die Bibel spricht über eine Zeit, in der sich die Nationen Israel neu zuwenden werden: "Kommt, lasst uns hinauf zum Berge des HERRN gehen und zum Hause des Gottes Jakobs, dass er uns lehre seine Wege und wir in seinen Pfaden wandeln! Denn von Zion wird Weisung ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem" (Micha 4,2). In den darauffolgenden Versen beschreibt der Prophet den wiederkommenden Messias, der die Lahmen und Verstoßenen sammelt und sie zu einem mächtigen Volk macht. Wer aber sind diese Lahmen und Verstoßenen? Es gibt in Israel ein bekanntes Sprichwort: "Mi Schoa le Tkuma - Von der Schoa zu neuem Leben!" Aus der Verzweiflung der Schoa erstand ein neues Israel. Die Überlebenden des Holocaust waren die "Verzweifelten und Zerbrochenen" ihrer Zeit - und wie durch ein Wunder erstand Israel durch sie zu neuem Leben! Sie wollen wir mit diesem Marsch der Nationen besonders ehren.

Die Kraft der Versöhnung

Der Marsch der Nationen 2018 bringt die Idee der Marsch des Lebens Bewegung nach Israel, die im Jahr 2007 aus der Betroffenheit der Nachfahren der Nazi-Täter über die Schuldgeschichte ihrer Väter und Großväter entstand. Seither fanden Märsche in 350 Städten und in 19 Nationen statt. Das Herzstück der Marsch des Lebens Bewegung ist bis heute die demütige Bitte um Vergebung für gleichgültiges Schweigen über Antisemitismus. Vielleicht gehört es zu dieser besonderen Zeit, dass ausgerechnet die Nachfahren der Nazi-Täter aus dem Land der unverdienten Gnade die Nationen am 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels zum Marsch der Nationen nach Jerusalem rufen, um in Freundschaft mit Israel zusammenzustehen. Seien Sie dabei, wenn Gott Geschichte schreibt!

Die drei Teile des Marsch der Nationen in Jerusalem

A - Die Konferenz im International Convention Center Jerusalem (13.-15. Mai 2018)
mit Daniel Kolenda, Heidi Baker, Suzette Hattingh und vielen weiteren internationalen und israelischen Sprechern

B - Der Marsch der Nationen durch das Herz Jerusalems (15. Mai 2018)
mit 6000 Teilnehmern aus Israel und den Nationen und Vertretern der israelischen Politik und Gesellschaft.

C - Die Abschlussgala für Israel am Berg Zion im Open Air Stadion Sultan's Pool (15. Mai 2018)
mit Live-Übertragung per TV für Millionen Zuschauer weltweit.

Alle Informationen und Anmeldung: www.MON2018.com

feedback Newsletter Newsletter Spenden

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!

Spende per Ãœberweisung

Ihre Spende für den Marsch des Lebens in Deutschland können Sie auf das folgende Konto überweisen:

TOS Dienste Deutschland e.V. ist wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke durch Bescheinigung des Finanzamtes Leipzig II, St.Nr. 231/141/07751 vom 01.10.2008 für die Jahre 2004, 2005 und 2006 nach §5 Abs. 1 Nr.9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit.


Spende per Paypal