kameramaenner babirjar 19

Newsarchiv

Ein mächtiges Zeichen gegen den modernen Antisemitismus

Rund um den jüdischen Holocaustgedenktag Jom HaSchoa waren in Asuncion, Basel, Belfast, Berlin, Bogota, Cordoba, Houston, Warschau und vielen weiteren Städten tausende Menschen...weiterlesen

Emil-L.-Fackenheim-Preis für Marsch des Lebens

Am 25. April 2017 verlieh die Jüdische Gemeinde zu Halle (Saale) dem Tübinger Verein Marsch des Lebens e.V. in einer feierlichen Zeremonie den Emil-L.-Fackenheim-Preis für...weiterlesen

Komm zum Marsch des Lebens „Gemeinsam erinnern – gemeinsame Zukunft! Nein zu Rassismus, Antisemitismus und Israelhass!“

Deine Geschichte zählt! - Deine Stimme zählt! - Deine Präsenz zählt! von Jobst Bittner weiterlesen

„Ihr tut ein heiliges Werk!“ - Vorbereitungen für den Marsch des Lebens in Weißrussland

Die Folgen der Verwüstungen, die Deutsche durch den Holocaust und Vernichtungskrieg in Weißrussland angerichtet haben, sind bis heute sichtbar. Was passiert, wenn eine Gruppe von...weiterlesen

Vom Holocaust zu neuem Leben - 2. Marsch des Lebens Konferenz in Tübingen

Aus der ganzen Welt sind Organisatoren und Freunde vom 3. bis 5. März 2017 in Tübingen zum zweiten Mal zu einer Konferenz zusammengekommen. weiterlesen

„Die Opfer waren hier vor unserer Haustüre“

Bewegende Momente beim Marsch des Lebens in Ueckermünde Am 27. Januar, dem Internationalen Holocaustgedenktag, fand im Seebad Ueckermünde zum dritten Mal ein Marsch des Lebens...weiterlesen

Die Botschaft des Marsch des Lebens an Schulen in Israel

Eine Gruppe von jungen Erwachsenen, deren Vorfahren Täter im Nationalsozialismus waren, besuchte im Dezember 2016 Schulen in Be’erSheva und Ashdod, um ihre persönlichen...weiterlesen

Die Marsch des Lebens Bewegung ist in Frankreich angekommen!

Am 21. Januar fand das erste Decke des Schweigens und Marsch des Lebens Seminar in Frankreich statt. Auf Einladung der Pastoren Jean Luis Jabin und David Cohen kamen 40 Teilnehmer...weiterlesen

#WeRemember Kampagne

Wir rufen dazu auf, anlässlich des morgigen Internationalen Holocaust-Gedenktags an der #WeRemember Kampagne des World Jewish Congress​ teilzunehmen, um der 6 Millionen ermordeten...weiterlesen

Chanukka: Jüdisches Leben kann nicht ausgelöscht werden!

Auch in diesem Jahr wurde in Tübingen – diesmal parallel zu den Weihnachtsfeiertagen – öffentlich das achttägige jüdische Lichterfest Chanukka gefeiert.weiterlesen

Der Marsch des Lebens in den israelischen Nachrichten

Yediot Aharonot, Israels meistgelesene Zeitung, sowie das hebräische Nachrichten-Portal Ynet berichteten mit der Schlagzeile "Nazis’ descendants sing ‘Hatikva’ to Holocaust...weiterlesen

Ehrung für Holocaustforscher Gideon Greif

Am letzten Donnerstag überreichte der Marsch des Lebens e.V. in Jerusalem erstmalig den Marsch des Lebens Preis. Er wurde dem weltweit renommierten Auschwitz-Historiker Prof. Dr....weiterlesen

Marsch des Lebens in Guayaquil (Ecuador)

Am 9.November fand in Guayaquil (Ecuador) ein Marsch des Lebens anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht statt.weiterlesen

Gedenkveranstaltung in Lima

Zur Erinnerung an die sechs Millionen ermordeten Juden während des Holocaust gab es am 9.November eine Gedenkveranstaltung in La Victoria, einem Stadtteil von Lima. weiterlesen

Marsch des Lebens in Peine

Der Marsch des Lebens in Peine fand am 9.November zum Gedenken der Reichspogromnacht statt. Mehr als 40 Teilnehmer folgten dem Marsch vom Treffpunkt der ersten jüdischen Gemeinde...weiterlesen

Internationales TV berichtet über Marsch des Lebens

Der israelische Nachrichtensender i24News English hat über die Marsch des Lebens-Bewegung und deren Anfänge berichtet. Dabei wurden auch die Sänger des haTikwa Videos interviewt....weiterlesen

„Marsz Pamieci i Zycia“ in Krakau

Durch den Film "Schindlers Liste" ist die Geschichte des Holocaust in Krakau weltberühmt geworden. Am 11.09.2016 fand zum ersten Mal ein Marsch des Lebens in Krakau statt, zu dem...weiterlesen

400.000 Views auf Youtube und Facebook

"Es ist eine ganz besondere Geste: Nachfahren von Tätern des Nazi-Regimes singen die israelische Nationalhymne HaTikva (die Hoffnung)."weiterlesen

Marsch des Lebens Team in Frankreich

"Französische Fürbitter haben seit Jahren für einen Tag wie diesen gebetet!"weiterlesen

„Marsz Zycia ku pojednaniu“ in Kielce

70 Jahre nach dem berüchtigten Pogrom an jüdischen Holocaustüberlebenden in Kielce/Polen fand am 3. Juli 2016 ein „Marsch des Lebens zur Versöhnung“ mit 400 Teilnehmern aus ganz...weiterlesen

Erste Märsche des Lebens in der Schweiz

Am 4. und 5. Mai 2016 fanden anlässlich von Jom HaSchoa zum ersten Mal Märsche des Lebens in der Schweiz statt. weiterlesen

Märsche des Lebens anlässlich von Jom haSchoa

Rund um den 5. Mai 2016 wurden anlässlich des jüdischen Holocaustgedenktages Jom haSchoa in Berlin, Leipzig, Dresden und Tübingen sowie in zahlreichen weiteren Städten in...weiterlesen

March of Life in Belfast findet nationale Aufmerksamkeit

Mitten in einer nationalen Diskussion über Antisemitismus in der britischen Labor-Party wurde der March of Life am 1. Mai 2016 in Belfast (Nordirland) als starkes Zeichen gegen...weiterlesen

Simon Wiesenthal Center unterstützt den Marsch des Lebens

Rabbi Abraham Cooper, stellvertretender Direktor des Simon Wiesenthal Centers, zeigte sich bei einem Treffen mit Jobst und Charlotte Bittner in Los Angeles sehr beeindruckt von...weiterlesen

Galveston benennt „March of Remembrance“ Tag

Die Stadt Galveston (Texas) erklärte den March of Remembrance am 16. April zum offiziellen Holocaustgedenktag in Galveston im Jahr 2016. 400 Personen nahmen am Marsch teil.weiterlesen

March of the Nations for Israel 2018

Erhalten Sie hier weitere Informationen über den MARCH OF THE NATIONS in Israel im Mai 2018.weiterlesen

Der Marsch des Lebens in Ungarn geht weiter

"Seit 25 Jahren wurde in Ungarn praktisch nichts gegen den neu aufbrechenden Antisemitismus getan – die Früchte ernten wir in einer zerstörten Gesellschaft voller...weiterlesen

Knessetabgeordneter Oded Forer zu Besuch in Tübingen

Am 7. März 2016 sprach der Knessetabgeordnete Oded Forer im Rahmen eines Marsch des Lebens Abends über das Thema „Israel und Deutschland: Aus der Vergangenheit lernen, um...weiterlesen

"Schickt mehr Freiwillige!"

Seit dem 01.02.2016 sind Andrea Fankhaenel (Krankenschwester, TOS Tübingen) und Annette Rath (Physiotherapeutin, TOS Leipzig) für mehrere Wochen als freiwillige Helfer des Aleh...weiterlesen

Jährliche Märsche des Lebens an Jom haSchoa

Zur ersten Marsch des Lebens Konferenz in Tübingen kamen 400 Teilnehmer, unter ihnen Organisatoren von Märschen aus ganz Deutschland, Österreich, Ungarn, Frankreich, Polen,...weiterlesen

2. Marsch des Lebens in Ueckermünde

Am 27. Januar 2016 fand der zweite Marsch des Lebens in Ueckermünde statt, bei dem Bürgermeister Walther die Entschuldigung der Stadt gegenüber den Hinterbliebenen erneuerte.weiterlesen

Jetzt Marsch des Lebens Fördermitglied werden!

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft helfen Sie, die Botschaft des Marsch des Lebens weiter auszubreiten – in Deutschland, Europa und weltweit. Die Höhe ihres monatlichen Förderbeitrags...weiterlesen

Der Marsch des Lebens Tag - Jom HaShoa

Seit 2012 fanden im deutschsprachigen Raum 44 Märsche des Lebens statt, die von lokalen Mitarbeitern selbstständig organisiert wurden und durch über 200 Städte und Orte führten....weiterlesen

Leiter verschiedener Werke aus der Schweiz heißen „Marsch des Lebens“ Bewegung willkommen

40 geistliche Leiter aus der ganzen Schweiz, unter ihnen Vertreter der 18 "Israel Werke Schweiz", so wie eine starke Delegation von "Gebet für die Schweiz", waren am 09.12.2015 zu...weiterlesen

Jüdisch-christliche Begegnungen – Chanukka 2015

In immer mehr deutschen Städten, in denen auch Märsche des Lebens stattgefunden haben, feiern Christen öffentlich Chanukka. Das jüdische Lichterfest erinnert an die...weiterlesen

Das neue Marsch des Lebens Haus in Israel

Anfang November wurde das neue Marsch des Lebens Haus in Caesarea in Israel offiziell eingeweiht. Mit dabei waren die Leiter mehrerer Holocaustüberlebenden-Organisationen und...weiterlesen

Der Marsch des Lebens geht weiter!

Ein Aufruf von Jobst Bittner anlässlich der Gründung des Marsch des Lebens Vereins. Die Rede von Benjamin Netanjahu in der UN Vollversammlung hat mich erschüttert. Sie wird als...weiterlesen

Ehrung der Marsch des Lebens Bewegung durch die Knesset

2011 und 2015 hat die israelische Knesset die Marsch des Lebens Bewegung für ihren besonderen Dienst an Holocaustüberlebenden ausgezeichnet. Am Sonntag, den 10. Mai 2015, 70 Jahre...weiterlesen

1.000 Menschen vor dem Brandenburger Tor

Über 1.000 Teilnehmer versammelten sich 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und 50 Jahre nach der Wiederaufnahme deutsch-israelischer Beziehungen am 10. Mai 2015 zum...weiterlesen

Presseberichte der Märsche des Lebens

In den vergangenen Monaten fanden in vielen verschiedenen Städten und Nationen Märsche des Lebens statt. Was die Presse online darüber berichtet hat, sehen Sie hier. weiterlesen

Gedenken an Rose Price

Am Sonntag, den 17. Mai 2015 ist im Alter von 88 Jahren unsere gute Freundin und Wegbegleiterin Rose Price zu ihrem Herrn und Erlöser gegangen. Rose hatte sechs...weiterlesen

Der Marsch des Lebens in Halle trotz Orkan Niklas

70 Jahre nachdem am 31. März 1945 das KZ-Außenlager Birkhahn bei Halle aufgelöst worden war, fand im Gedenken an den Holocaust ein Marsch des Lebens mit circa 90 Teilnehmern in...weiterlesen

Brandaktuelle News

News, Fotos und alle Presseberichte von den Märschen des Lebens immer brandaktuell auf Facebook. Am besten sofort liken und up-to-date bleiben!weiterlesen

600 Teilnehmer bei „längst überfälligem“ Marsch des Lebens in Darmstadt

600 Teilnehmer setzten am 22. März 2015 in der Darmstädter Innenstadt ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus und für Israel. Im Gedenken an die Erniedrigung, Deportation und...weiterlesen

Offener Brief

Offener Brief von Jobst Bittner angesichts der Kritik am Marsch des Lebens. Hier downloaden.weiterlesen

Termine Marsch des Lebens

Hier finden Sie alle Termine der kommenden Märsche des Lebens in Deutschland.weiterlesen

Marsch des Lebens in Dresden: „Wir waren keine unschuldige Stadt“

„Diese Stadt hat Schuld in der Zeit des Nationalsozialismus auf sich geladen.“ Das betonte Bürgermeister Winfried Lehmann in seiner Ansprache am 27. Januar während des Marsch des...weiterlesen

Marsch des Lebens als erste Gedenkveranstaltung der Stadt Ueckermünde

Die Ueckermünder Gedenkveranstaltung am 27. Januar zur Erinnerung an die Opfer des Holocaust bestand aus dem Marsch des Lebens und einer Gedenkfeier im Bürgersaal der Stadt, der...weiterlesen

Polen und Deutsche gemeinsam für Versöhnung und gegen Hass und Antisemitismus

Am 17. Januar 1945 begann mit den Todesmärschen in Auschwitz das letzte fürchterliche Kapitel des Holocaust. 70 Jahre später, am 17. und 18. Januar 2015, liefen rund 500 Polen und...weiterlesen

Chanukka-Tage 16.-23.12.2014

Jüdisch-Christliche Begegnungs- und Kulturtage mit einem Vortrag von Stephan J. Kramerweiterlesen

Märsche des Lebens in Emden, Hagen und Kassel

Mit erfreulicher Beteiligung und Resonanz haben im Oktober 2014 Märsche des Lebens in Kassel, Emden und Hagen stattgefunden.weiterlesen

InfoMagazin, Heft 3, Oktober 2014

Hier können Sie alle Ausgaben des Marsch des Lebens InfoMagazins herunterladen oder bestellen.weiterlesen

Deutsche Städte 2014

Mehrere Märsche des Lebens 2014 zerbrechen die Decke des Schweigens über deutschen Städten und sind ein hörbares "Nie wieder!" zum modernen Antisemitismus. Lesen Sie hier die...weiterlesen

Tübingen: 600 Menschen setzen ein Zeichen gegen Judenhass

Mit Plakaten wie „Wir zeigen Antisemitismus die rote Karte“ oder „Stimme erheben gegen Judenhass“ und vielen Israelflaggen zogen die über 600 Teilnehmer vom Denkmal der im...weiterlesen

1000 Teilnehmer beim March of Remembrance in Houston/USA

Seit 2009 finden Märsche des Lebens jährlich in einer wachsenden Anzahl von Städten in den USA unter dem Namen „March of Remembrance“ statt. 2014 wurden in Amerika an 50...weiterlesen

Ungarn 2014

Der Marsch des Lebens fand im April diesen Jahres in Ungarn, Österreich, den USA und Paraguay in 60 Städten mit insgesamt mehr als 5.000 Teilnehmern statt und setzte damit ein...weiterlesen

Gusen: Von der Hölle auf Erden zu einem Ort der Versöhnung

Nahezu 1000 Teilnehmer nahmen Anfang April 2014 am ersten Marsch des Lebens in Österreich von Mauthausen nach Gusen teil.weiterlesen

Deutsche Städte 2013

2013 fanden die ersten drei Märsche des Lebens in deutschen Städten auf Eigeninitiative von lokalen Organisatoren statt. Hier ein Überblick zu den Märschen in Augsburg, Bad Münder...weiterlesen

Jerusalem: Ehrung für Engagement an Holocaustüberlebenden

In Anwesenheit von über 2500 Holocaustüberlebenden wurde am 8. Mai 2013 in Jerusalem die Marsch des Lebens Bewegung ausgezeichnet.weiterlesen

Bolivien 2013

Am 21. April 2013 fand der Marsch des Lebens in La Paz - Bolivien statt, an dem ca. 200 Personen teilnahmen, unter ihnen viele Mitglieder der lokalen jüdischen Gemeinde (Circulo...weiterlesen

USA 2013

Anlässlich des internationalen Holocaustgedenktags Yom HaShoa fand am 6. und 7. April 2013 in über 40 Städten in den USA der „March of Remembrance“ mit insgesamt mehr als 1.000...weiterlesen

Gedenkveranstaltung 70 Jahre Sportpalastrede

Am 18. Februar 2013 fand genau siebzig Jahre nach der berüchtigten Sportpalastrede von Joseph Goebbels, eine große Gedenkveranstaltung im Glashof des Jüdischen Museums Berlin...weiterlesen

Polen 2012

„Ein wertvoller Beitrag zum polnisch-deutschen Versöhnungsprozess.“ Das waren die Worte von Wlodzimiersz Karpinski, Staatssekretär im polnischen Ministerium für Administration...weiterlesen

Die Decke des Schweigens - Das Buch von Jobst Bittner

Sehr wahrscheinlich sind Sie mehr von der "Decke des Schweigens" betroffen, als Sie denken. Die "Decke des Schweigens" wird von Generation zu Generation weitergegeben und...weiterlesen

USA und Lateinamerika 2012

„Der March of Remembrance ist von höchster Bedeutung für die lokale jüdische Gemeinschaft und den Staat Israel. Ich finde keine Worte, um die Emotionen zum Ausdruck zu bringen,...weiterlesen

Leipzig 2012

Gedenkmarsch anlässlich des 70. Jahrestags der ersten und größten Deportation aus Leipzig mit Holcaustüberlebenden aus Leipzig und Vertrertern von Stadt, verschiedenen Kirchen und...weiterlesen

Litauen 2011

Märsche und Veranstaltungen in Vilnius, Kaunas und vier weiteren Städten, 600 Teilnehmer und Berichte in den nationalen Medien. weiterlesen

Lettland 2011

Gedenkmärsche in Riga, Daugavpils und drei weiteren Städten, insgesamt 800 Teilnehmer, Kooperation mit Rabbi Barkahan und "Steps for Life" in Riga. weiterlesen

USA und Lateinamerika 2011

March of Remembrance in 40 Städten in den USA, Lateinamerika und zum ersten Mal Asien, christliche Kirchen verabschieden eine Deklaration für Israel.weiterlesen

Ukraine 2010

Gedenk- und Versöhnungsmärsche in Babi Yar (Kiew) und 16 weiteren Städten in der Ukraine, 4000 Teilnehmer, 100 Kirchen und Gemeinden.weiterlesen

USA und Lateinamerika 2010

March of Remembrance zum ersten Mal in Washington D.C., 500 Menschen in Lima/Peru auf der Straße, Gedenken anlässlich Yom HaShoaweiterlesen

USA 2009

Der erste March of Remembrance, 300 Personen in Dallas auf der Straße, Juden und Nicht-Juden ehren Holocaustüberlebende und setzen ein Zeichen gegen Antisemitismus.weiterlesen

Ostdeutschland 2008

Ein symbolischer Davidsstern auf den neuen Bundesländern. 2300 km, 900 Teilnehmer aus vielen Nationen. weiterlesen

Süddeutschland 2007

Auf dem Weg der Todesmärsche von Bisingen Richtung Dachau, 320 km, 350 Teilnehmer aus 14 Ländern, Berichte in verschiedenen Nationen. weiterlesen

zum Archiv
feedback Newsletter Newsletter Spenden
Nachricht
Marsch des Lebens Newsletter und InfoMagazin

Newsletter

InfoMagazin

Spende per Überweisung

Ihre Spende für den Marsch des Lebens in Deutschland können Sie auf das folgende Konto überweisen:

TOS Dienste Deutschland e.V. ist wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke durch Bescheinigung des Finanzamtes Leipzig II, St.Nr. 231/141/07751 vom 01.10.2008 für die Jahre 2004, 2005 und 2006 nach §5 Abs. 1 Nr.9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit.


Spende per Paypal