Die Marsch des Lebens Bewegung ist in Frankreich angekommen!

Am 21. Januar fand das erste Decke des Schweigens und Marsch des Lebens Seminar in Frankreich statt. Auf Einladung der Pastoren Jean Luis Jabin und David Cohen kamen 40 Teilnehmer nach Marseille.

Jobst Bittner, zusammen mit seiner Frau Charlotte Gründer der Marsch des Lebens Bewegung und Bernard Leycuras, Präsident der Gebetsbewegung Objectif France, lehrten über die Decke das Schweigens bzgl. des Holocausts allgemein und in Frankreich und wie diese zerbrochen werden kann. Eigens für das Seminar angereiste Nachfahren von deutschen Wehrmachtssoldaten, die in Frankreich stationiert waren, erzählten die Geschichten ihrer Väter und Großväter und baten die französischen Seminarteilnehmer stellvertretend um Vergebung. Ein besonderer Moment des Seminars war, als ein Polizist aus Marseille, auf die verantwortliche Rolle der französischen Polizei während der Besatzungszeit, insbesondere bei der Räumung und Sprengung des Marseiller Hafenviertels im Januar 1943 hinwies und stellvertretend um Vergebung bat. Abschluss des Seminars war eine Gedenkveranstaltung an der Gedenkstätte im Hafenviertel von Marseille. Der erste Marsch des Lebens in Frankreich soll am 9. Juli in Paris stattfinden.

 

Marche de Vie (Facebook)

feedback Newsletter Newsletter Spenden
Nachricht
Marsch des Lebens Newsletter und InfoMagazin

Newsletter

InfoMagazin

Spende per Überweisung

Ihre Spende für den Marsch des Lebens in Deutschland können Sie auf das folgende Konto überweisen:

TOS Dienste Deutschland e.V. ist wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke durch Bescheinigung des Finanzamtes Leipzig II, St.Nr. 231/141/07751 vom 01.10.2008 für die Jahre 2004, 2005 und 2006 nach §5 Abs. 1 Nr.9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit.


Spende per Paypal