Marsch des Lebens in Guayaquil (Ecuador)

Am 9.November fand in Guayaquil (Ecuador) ein Marsch des Lebens anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht statt.

Zum Start des Marsches wurden im Stadtzentrum jüdische Tänze aufgeführt und Plakate aufgestellt, die über die Ereignisse der Reichspogromnacht informierten.

Im den Stadtteil Balerio Estacio wurde eine Open-Air Veranstaltung auf einem Fußballplatz durchgeführt. Dabei hat der Organisator Philipp Bissegger dargestellt, wie Antisemitismus heute aussieht, und wie wir uns als Christen dagegen erheben können und müssen. Anschließend wurden Videos mit den Geschichten von Holocaustüberlebenden gezeigt.

Der Schlusspunkt wurde mit einem gemeinsamen Gebet für Israel gesetzt. Die Veranstalter zeigten sich glücklich darüber, dass die Marsch des Lebens Bewegung nun auch in Ecuador begonnen hat.

feedback Newsletter Newsletter Spenden

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!